Home > Internet > Abmahnungen an Blogger

Abmahnungen an Blogger

4. Februar 2009

In letzter Zeit gibt es wieder vermerht brisante Fällen von Abmahnungen gegen Blogger, die mal irgendwas geschrieben haben, was anderen nicht so recht gefällt. Das können große Firmen sein, Fernsehsender – alles ist schon vorgekommen. Oft regt man sich dort über Lapalien derart auf, dass man sofort zur juristischen Keule greifen und abmahnen muss.

Doch das ist der falsche Weg. Einfach aus dem Grund, weil deswegen die Reputation einer Firma etc. sehr leidet.. Blogger können sehr mächtig sein, wenn sie zusammen auftreten. So wurde heute ein Blogger von der Deutschen Bahn AG abgemahnt; ob die Abmahnung rechtens ist, ist zweifelhaft. Das Ergebnis kann man zur Zeit auf Rivva.de betrachten!

Hunderte Artikel, überall regt man sich über die Bahn auf. Sogar die Medien haben es aufgegriffen. Sehr, sehr schlechte PR für die Bahn, die zur Zeit sowieso schon in der Kritik steht. Es war eine völlig falsche Handlung zu einem völlig falschen Zeitpunkt noch dazu.

Ich frage mich, was in den Köpfen dieser Leute vorgeht, die solche rechtlichen Schritte einleiten..

KategorienInternet Tags: , ,
Kommentare sind geschlossen