Home > Allgemein > Der Tipp für Hanf-Genießer: Bubblelicious Hanfsamen

Der Tipp für Hanf-Genießer: Bubblelicious Hanfsamen

29. März 2010

Hanfauch Canabis genannt – gilt allgemein als eine der ältesten Zier – und Nutzpflanzen der Welt. Die Faserpflanze wird für Stoffe, Nahrungsmittel und Textilien verwendet. Jedoch gilt sie aufgrund der enthaltenen psychoaktiven Stoffe auch als eine beliebte Genusspflanze für Konsumenten leichter Drogen. Desweiteren werden bestimmte Stoffe der Hanfpflanze im pharmazeutischen und medizinischen Bereich verwendet. In vielen alten Kulturen galt sie als eine Heilpflanze, weshalb in vielen Regionen etwas Mystisches mit ihr verbunden wird.

Aus dem sehr umfangreichen Sortiment an gezüchteten Hanfsamen sticht eine Sorte besonders hervor, nämlich das Bubblelicious Hanf. Die Bubblelicious Hanfsamen dieser Pflanze wurden in den USA entwickelt und erreichten in den Neunziger Jahren die Niederlande. Dort wurden sie über einen längeren Zeitraum erforscht und weiterentwickelt. Durch zahlreiche Kreuzungen erreichte sie den einzigartigen Geschmack, den sie heute besitzt.

Bubblelicious Hanf wächst im Gegensatz zu anderen Hanfsorten relativ schnell und kräftig. Die Pflanzen haben eine Reifezeit von ungefähr 8 bis 11 Wochen. Sie produzieren in ihrer Blüte sehr viel aromatisches Harz, was den ausgezeichneten und sehr süßen Geschmack der Pflanze ausmacht. Dieser wird sich unter anderem in der Industrie zu Nutze gemacht, aber auch den einfachen Konsumenten, der die Bubblelicious Hanfsamen als Drogenpflanze anbauen möchte, kann sie durch ihren charakterischen Geschmack überzeugen. Dieser ist sehr süß und ähnelt dem von Kaugummi. Aus diesem Grund ist diese Sorte bei den verschiedensten Verbrauchern weltweit äußerst beliebt.

Bubblelicious Hanfpflanzen werden häufig mit anderen Hanfsorten gekreuzt. Somit verbinden sich der Ertrag, die Struktur, der süße Geschmack und der Geruch der Bubblelicious mit dem Geschmack und dem High verschiedener anderer Hanfsorten.

Der Anbau von Hanfsamen ist in Deutschland und weiteren anderen Staaten nicht legal und kann strafrechtlich verfolgt werden. In den Niederlanden existieren sogenannte Coffee-Shops, in denen der Genuss von Cannabis möglich ist. Dort wird unter einer großen Anzahl weiterer Sorten auch oftmals Bubblelicious-Marihuana angeboten. Desweiteren ist ein unkomplizierter Kauf von Hanfsamen über das Internet möglich.

KategorienAllgemein Tags:
Kommentare sind geschlossen